Essen hat viele, schöne Ecken, die noch nicht einmal jeder Essener kennt...

 

Die Studierenden der 1b konnten im Rahmen ihres Wandertages neue Seiten der Stadt Essen entdecken. Es ging los mit einem Besuch der Villa Hügel inmitten des prachtvollen Hügelparks. Glücklicherweise hat die Klasse einen ausgewiesenen Kenner der Villa Hügel und der Historie der Familie Krupp in ihren Reihen, so dass sie eine höchst informative Einführung zur Geschichte der Villa Hügel und der Krupps von René Polus erhielt. An dieser Stelle noch einmal herzlichen Dank an Herrn Polus. Danach ging es in das Hauptgebäude der Villa Hügel, wo die Größe der Räumlichkeiten und die hochwertige Ausstattung beeindruckten. Genauso interessant war auch die Ausstellung im Nebengebäude, in der die Geschichte der Familie Krupp dargestellt wird. - Dann ging es runter zum Seaside-Beach am Baldeney See, wo wir mediterranes Flair genießen konnten - mit mehr als 30° C stimmten auch die Temperaturen. Wozu also in die Ferne schweifen, wenn das Gute so nahe liegt ...?!